loud silence

 

Yeux fuyants et regards sourds
Silences chargés et attentifs
à la création d’une étincelle.

 

Fliehende Augen und versteckte Blicke
Aufgeladene Stille
gespannt auf die Entstehung eines Funkens.

 

 

 

 

 

La vie tourne et s’enroule
Elle se concentre et rebondit
Elle se tourne vers toi,
et constate ta présence.

 

 

 

 

 

Das Leben dreht sich und rollt sich
Es konzentriert sich und springt auf
Es dreht sich zu dir,
und bemerkt deine Anwesenheit.

La pie est assise dans l’arbre et cherche en vain
A établir une conversation avec le cerf volant
Qui depuis l’automne, espère un sauvetage.
Le cerf volant se tait
Fatigué d’attendre, déçu de la vie.
La pie déploie ses ailes et s’envole.

Im Baum sitzt die Elster
Und versucht Ein Gespräch mit dem Drachen
Der seit dem Herbst auf Rettung hoffte
Der Drachen schweigt
Müde vom Warten, enttäuscht vom Leben.
Die Elster hebt die Flügel und fliegt.

 

 

 

 

 

 

La douleur dans mon corps
La nausée dans le nez jusque dans la tête
Elle cherche à sortir par les oreilles
J’ai horreur de toi.

 

 

 

 

 

 

Der Schmerz in meinem Körper
Der Ekel in meiner Nase bis in meinem Kopf
Er versucht versucht aus den Ohren auszubrechen.
Ich verabscheue dich.

 

 

La vaste mer, fait comme si elle était calme.

 

 

Das weite Meer macht als ob es still wäre.

 

 

 

 

 

Si je le veux,
je suis libre.
Demain,
peut-être.

 

 

 

 

 

 

Wenn ich es will,
bin ich frei.
Morgen,
vielleicht.

 

C’est tombé.
J’ai pensé que je le récupère tout de suite
Je me suis penchée
Ce n’était plus là.

 

Es ist gefallen.
Ich habe gedacht ich kriege es gleich wieder
Ich habe herunter geschaut
Es war weg.

 

 

 

 

 

L’été nous a trahit.
Il pleut sans fin de lourdes gouttes
qui s’effondrent sur nous
et s’écroulent sur nos visages.

 

 

 

 

 

 

Der Sommer hat uns verraten.
Es regnet endlos schwere Tropfen
die auf uns fallen und auf unseren Gesichtern
zusammenbrechen.

 

Le ciel semble s’ouvrir
Les herbes murmurent
Lors s’étend la nuit
Qui de son poids s’assure.

 

Der Himmel scheint sich zu öffnen
Die Gräser flüstern
Die Nacht verbreitet sich
Versichernd sich ihren Gewicht.